04.11.2015

Symmetrischer Drachenschwanz

Irgendwo im großen weiten Nirvana des www habe ich die Anleitung zu einem symmetrischen Drachenschwanz gefunden. Normalerweise sind die Drachenschwänze asymmetrisch, aber ich wollte mal einen stricken, der symmetrisch verläuft.


Fäden noch nicht vernäht und noch nicht gespannt, aber ich finde das Ergebnis sehr schön. Wolle kommt von Buttinette, Sockengarn Caracas. Leider ist die Wolle nicht mehr im Programm. Gestrickt habe ich mit NS 3.

Das stricken hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich gleich noch einen hinterher gestrickt habe. Diesmal habe ich einen Crazy Zauberball von Schoppel verwendet - "Schokoladenseite", gestrickt mit NS 3,5.



Da die Anleitung frei im Netz verfügbar ist, gibt es sie jetzt hier auch für euch.





Symmetrischer Drachenschwanz

Abkürzungen:
M = Masche
kfb = 1 M verdoppeln, indem man zuerst eine rechte M strickt, die M jedoch auf der linken Nadel lässt und nochmals eine M aus dem hinteren M-Glied heraus strickt
re = rechte Masche
li = linke Masche
2 rezus = 2 M rechts zusammenstricken

3 M anschlagen

1. – 4. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, 2 x kfb
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, 2 x kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, 2 x kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, 2 x kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe     1 re, 2 x kfb, bis Ende re
10. Reihe:  6 M abketten, bis Ende re

Die Reihen 1 – 10 noch 3 x wiederholen = 4 Zacken

5. – 10. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe: 7 M abketten, bis Ende re

Die Reihen 1 – 10 noch 5 x wiederholen = 6 Zacken

11. – 16. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  8 M abketten, bis Ende re

Die Reihen 1 – 10 noch 5 x wiederholen = 6 Zacken

17. – 21. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe     1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  alle M re
11. Reihe:  1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
12. Reihe:  10 M abketten, bis Ende re

Die Reihen 1 – 12 noch 4 x wiederholen = 5 Zacken

Und jetzt wird der Drachenschwanz wieder schmäler:

22. – 26. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  alle M re
11. Reihe:  1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
12. Reihe:  10 M abketten, 2 x [2 re, 2 rezus], bis Ende re

Die Reihen 1 – 12 noch 4 x wiederholen = 5 Zacken

27. bis 32. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  8 M abketten, 2 x [2 re, 2 rezus], bis Ende re

1. – 10. Reihe noch 5 x wiederholen = 6 Zacken

33. – 38. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  7 M abketten, 3 x [2 re, 2 rezus], bis Ende re

Die 1. – 10. Reihe noch 5 x arbeiten = 6 Zacken

39. – 42. Zacke wie folgt arbeiten:

1. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
2. Reihe:   alle M re
3. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
4. Reihe:   alle M re
5. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
6. Reihe:   alle M re
7. Reihe:   1 re, kfb, bis Ende re
8. Reihe:   alle M re
9. Reihe:   1 re, kfb, 1 re, kfb, bis Ende re
10. Reihe:  6 M abketten, 3 x [1 re, 2 rezus]

Die 1. – 10. Reihe noch 3 x wiederholen = 4 Zacken
 - Das sind die 4 Zacken vom Anfang

Die M, die jetzt noch übrig sind abketten.

Falls Fragen aufkommen, schreibt mich einfach an.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Counter