24.01.2016

Ich bin ja schon ein klein bißchen stolz auf meine erste selbst gestrickte Socke.
Es sind noch jede Menge Fehler drin - die Ferse ist nicht so richtig gelungen und die Spitze gefällt mir überhaupt nicht. Aber es ist ja die erste und aus Fehlern lernt man bekanntlich. Das Gegenstück ist angenadelt und da werde ich mich mal an der sog. "Herzchenferse" versuchen. Sind ja meine Socken und da ist es erstmal egal, dass sie 2 verschiedene Fersenarten haben. Ich werde auch auf jeden Fall eine andere Spitze arbeiten. Diese hier ist so spitz geworden, so ist doch kein Fuß geformt!

Bei Facebook habe ich eine super Gruppe entdeckt, nennt sich einfach "Socken stricken" und dort habe ich schon ganz viele tolle Ratschläge bekommen, wie man die Spitze am besten strickt. Es gibt jede Menge Tipps, super-tolle Ideen und vor allem so viele schöne Socken, die ich am liebsten sofort alle nachstricken möchte ;-) 

Fakt ist, dass mir das Socken stricken extrem viel Spaß macht und da habe ich mir dann gleich mal was Gutes gegönnt und mir von KnitPro ein Karbonz- und ein Zing-Nadelspiel bestellt.

Foto von der 2. Socke gibt es dann nach Fertigstellung ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Counter