01.02.2016

Ich hatte mir ja das Buch zur Easy-Socke mit der (angeblich) einfachsten Ferse der Welt gekauft. 


Tatsächlich ist sie easy diese Ferse - aber nur mit viel Geduld und reichlich logischem Denken! Die Beschreibung im Buch ist totaler Mist. Strickt man so wie beschrieben, bekommt man alles ausser einer vernünftigen Ferse. Nach gut 2 Stunden mit mehrfachem zurückstricken habe ich es geschafft! Die Ferse sieht super aus und es gibt nicht das winzigste Loch! Ich bin begeistert!



Die beiden winzig kleinen Löcher in dem rot umrandeten Feld waren ein Strick-Fehler meinerseits. Sie fallen allerdings kaum auf und bei der nächsten Socke passiert mir das auch nicht mehr.

Fazit zum Buch: Man kann sich an den Verlag wenden (telefonisch oder per E-Mail) und bekommt eine aktualisierte Version der Anleitung. Nun habe ich es auch so geschafft und für mich steht fest: Wenn die Ferse nach der Anprobe gut sitzt, wird das auf jeden Fall meine Standard-Ferse für künftige Socken. Denn wenn man den Dreh raus hat, ist sie unbedingt empfehlenswert!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Counter