08.04.2016

Sternenbärchen

Von der Aktion "Nähen für Regenbogenkinder und Frühchen" habe ich ja schon mehrfach berichtet. Über diese Gruppe bin ich auf die Sternenbärchen aufmerksam geworden. Ich hatte das vorher schonmal gesehen, aber ich war so beschäftigt mit Mützchen für die Sternenkinder, dass die Bärchen wieder in Vergessenheit geraten waren. Die beiden Facebook-Gruppen arbeiten miteinander und so habe ich nun auch angefangen, Sternenbärchen zunächst einmal zu häkeln. 





Markenzeichen der kleinen Bärchen sind ein Stern auf der Brust und sie haben keine Gesichter. Die Bärchen sollen den Sternen-Eltern ein wenig Trost spenden. Sie können gestreichelt, geknuddelt und ein ständiger Begleiter sein. So haben die Eltern wenigstens etwas, an dem sie sich ein wenig festhalten können. 

********************************

Heute wurde es endlich vollbracht und mein eigenes Näh-Zimmer ist so gut wie fertig! Ich bin so happy!!



Gardinen habe ich schon zugeschnitten, morgen werden sie genäht .... ich fühle mich sonst so beobachtet ;-) Und wenn die Gardinen am Fenster sind, werde ich mich mal an einem genähten Sternenbärchen versuchen ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Counter