11.12.2016

Von Give-Aways und Abzocke ....

Grundsätzlich finde ich Give-Aways echt toll und ich freue mich jedes Mal, wenn einer Bestellung ein kleines Tütchen Gummibärchen oder wie zuletzt ein Piccolo Sekt beiliegt. Eine schöne Überraschung und auch in gewisser Weise guter Kundenservice. Was ich aber überhaupt nicht mag: Werbung für Dinge, die einem Paket beigelegt werden. Noch schlimmer: "Ihr müsst euch mit der Bestellung beeilen, nur noch wenige Blablas sind übrig, die dem Paket beiliegen!" Da schießt mir sofort der Gedanke durch den Kopf "Scheint nicht so gut zu laufen" und ich bestelle dann grundsätzlich nichts. Letzendlich ist es immer so, dass ich die Give-Aways mit meiner Bestellung auch bezahle - logisch. Aber wenn das Geschäft nicht läuft und man es nötig hat, mit so etwas zu werben - nein danke!

Was mich echt ärgert und aufregt ist Porto-Abzocke. Bei Anbieter A soll ich 5,50 Euro für ein versichertes Paket bezahlen, Anbieter B nimmt dafür mal eben 7 Euro. Und es kommt noch besser: Bestellt man nur 2 Knäuel Wolle mehr nimmt Anbieter B ganz frech 9 Euro, bei Anbieter A bleibt es immer noch bei 5,50 Euro. Muss ich das verstehen? Nein und als Konsequenz bestelle ich bei Anbieter B ganz einfach nicht mehr - übrigens der gleiche, der Werbung für seine Give-Aways macht!

Es amüsiert mich allerdings sehr, wie viele Leute doch reinfallen und etwas bestellen, weil sie unbedingt so ein dämliches Give-Away haben möchten. Sie schreiben dann auch noch in aller Öffentlichkeit, dass sie eigentlich gar nichts bestellen wollten, aber dieses Give-Away ist doch ach so toll. Toll? Ich schreibe jetzt absichtlich nicht, was es war - jedenfalls nicht erstrebenswert und auch noch über und über mit Werbung versehen. Ein Pfennig-Artikel, der garantiert in absehbarer Zeit im Müll landet. Schade, dass so viele Menschen so leicht manipulierbar sind. Da frage ich mich ernsthaft, ob die auch mal nachdenken.

Und ja - ich gehöre zu den Menschen, die sich unendlich viel Zeit nehmen um Preise zu vergleichen. Es können schonmal ein paar Tage vergehen, bis ich mich für einen Anbieter entscheide. Und nein - ich kaufe grundsätzlich nichts beim "Cyber-Monday", "Black Friday" oder sonstigen Aktionen! Schaut man nämlich mal ganz genau hin und vergleicht die Preise bei anderen Anbietern, findet man das Produkt zum gleichen (normalen) Preis oder vielleicht auch günstiger. Es gibt natürlich Ausnahmen - und trotzdem lasse ich mich nicht hetzen, nur weil das Angebot noch 1 Stunde gültig ist ;-)

Gestrickt habe ich übrigens auch und es ist einiges fertig geworden .... Aber das kommt irgendwann in den nächsten Tagen.

Kommt gut in die neue Woche .... noch 13 Tage bis Weihnachten .....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Counter